Das Rundschloss

Das Rundschloss Oberpöllnitz ist eines von drei Rundschlössern weltweit. Es verdankt seinen Namen dem ungewöhnlichen, nahezu runden Grundriss. Es besitzt einen kleinen Innenhof, an den ein achteckiger Treppenturm mit 100 Stufen anschließt. Das Rundschloss wurde 1341 erstmals urkundlich erwähnt und blickt auf eine wahrlich wechselhafte Geschichte zurück. Heute kann man das Rundschloss mieten: für Veranstaltungen, Ausstellungen, Messen, Familien – und Firmenfeiern…

Räumlichkeiten

Für Festlichkeiten und Veranstaltungen stehen je nach Bedarf verschiedene Räumlichkeiten zur Verfügung. Das Foyer, der Festsaal, ein herrlicher Gwölbekeller, ein kleiner Ausstellungsraum, sowie der historische Innenhof bieten ein einladendes Ambiente für alle Anlässe. Standesamtliche Trauungen im Schloss, sowie Kirchliche Trauungen in der hübschen Kirche nebenan sind möglich. Die grosszügige Gartenanlage bietet genug Raum für ein Festzelt. 

Venue Lage

Das Rundschloss liegt zentral im Ortskern von Oberpöllnitz, nur wenige Meter von der Oberpöllnitzer Kirche "St. Margaretha" entfernt.

Oberpöllnitz ist ein Stadtteil von Triptis, in Thüringen. Das Rundschloss ist sehr gut von der Autobahn A9 (München / Berlin) erreichbar.

 

“​Rustikal und mystisch.”

 

 

 

“​Eigenwillig und speziell.

© rundschloss.de 

  • Facebook Social Icon
This site was designed with the
.com
website builder. Create your website today.
Start Now